Musikalischer Gottesdienst am 8. Juli 2018

Am 8. Juli ist der 6. Sonntag nach Trinitatis.
Der Sonntag und die folgende Woche widmen sich dem Thema
„Taufe“.

Durch die Taufe werden wir zu Kindern Gottes und zu seinem Volk berufen. So können wir den Weg unseres Lebens fröhlich gehen. Daran werden wir im Predigttext aus der Apostelgeschichte (ApG 8,26-40)  erinnert: Der Beamte der äthiopischen Königin erfährt für sich den Zuspruch Gottes durch Philippus und lässt sich spontan taufen.

Und wir werden als Jünger Jesu beauftragt, hinauszugehen, es Philippus nach zu tun und von der Liebe Gottes zu allen Menschen zu erzählen. Davon hören wir im Evangelium des Tages aus Matthäus 28,16-20. Und wir handeln danach und feiern Taufe.

Musikalisch wird dieser Gottesdienst ganz besonders werden, weil wir den Chor „Klangfarben“ zu Gast haben, der alleine und zusammen mit der Gemeinde die sommerliche Freude über die Güte Gottes zu den Menschen in Töne fassen wird. So werden auch wir dann unsere Straße wie der Äthiopier unseren Weg fröhlich gehen können.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • 10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe und Chor in der Holtruper Kirche,
  • anschließend ist Kirchenkaffee
  • Kirche_mit_Kindern
    Am Sonntag ist allerdings kein Kindergottesdienst.

Amateur-Chöre sind Kulturerbe der UNESCO

Die „Chormusik in deutschen Amateurchören“ wurde in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen:

http://www.evangelisch-in-westfalen.de/presse/ansicht/artikel/die-deutschen-amateurchoere-sind-kulturerbe.html

Herzlichen Glückwunsch!