Gottesdienst am 3. Advent 2015

PaToWi_Icon_violettWir feiern am Sonntag den 3. Advent. Der, der Gott den Weg bereitet, steht im Mittelpunkt. Für Jesus war das besonders Johannes der Täufer. Der hat sich in eine Linie mit dem Propheten Jesaja gesehen. Jesaja wiederum durfte dem Volk Gottes in der Verbannung in Babylon neuen Mut zusprechen: „Tröstet, tröstet mein Volk“ (Jesaja 40,1) – „Bereitet dem HERRN den Weg; denn siehe, der HERR kommt gewaltig.“ (Jesaja 40,3.10)

Die ersten Worte aus Jesaja 40 und dann der Wochenspruch für den 3. Advent aus dem gleichen Kapitel weisen den Weg: Gott kommt mit Trost und Kraft und wir dürfen mithelfen, ihm den Weg zu bereiten. Dass da wie damals zur Zeit von Jesaja oder Johannes an vielen Stellen im Leben noch Wüste ist, (im eigenen Leben und im Leben von Gemeinden und Kirchen, Völkern und Staaten) muss uns nicht mutlos machen. Ganz im Gegenteil. Gott gibt uns seinen Geist dazu, ihm den Weg zu bereiten. Die Taufe, die wir am Sonntag feiern dürfen, ist dabei ein sichtbares Zeichen von vielen.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Möllberger Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • mit Taufe und Heiligem Abendmahl
  • mit dem Kirchenchor Holzhausen-Möllbergen
  • anschließend: erweiterter Kirchenkaffee anlässlich eines kleinen Jubiläums
  • anschließend: Büchertisch und Eine-Welt-Tisch

Kirche_mit_KindernNach dem gemeinsamen Beginn
in der Kirche ist im Gemeindehaus
Kindergottesdienst.

Gottesdienst am 3. Advent

Am kommenden Sonntag (15. Dezember) feiern wir den 3. Sonntag im Advent.
Im Mittelpunkt steht Johannes der Täufer, der auch uns auf das Kommen Jesu hinweist und uns zur Umkehr mahnt. Schon für die ersten Gemeinden waren diese Hinweise wichtig. Das macht auch der Predigttext aus der Offenbarung deutlich: Offenbarung 3,1-6.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Möllberger Kirche
  • um 10.00 Uhr

Kirche_mit_KindernNach dem gemeinsamen Beginn des Gottesdienstes in der Kirche ist im Gemeindehaus Kindergottesdienst.