Osternacht für zuhause

Für alle, denen morgen früh etwas fehlen würde, habe ich versucht, eine kleine

„Liturgie der Osternacht für zuhause“

zusammenzustellen.

Wer also morgen früh nicht mehr schlafen kann oder will, mag sich um 6.00 Uhr zuhause eine Kerze, diese Ordnung und den Impuls nehmen, das Gesangbuch und eine Bibel dazu und dann mit mir und vielen anderen verbunden, der Auferstehung unseres Herrn gedenken.

Die Ordnung gibt es hier; den Impuls gibt es hier zum Herunterladen:
Kleine Liturgie der Osternacht für zuhause
Impuls zur Osternacht 2020

Statt des sonst üblichen gemeinsamen Frühstücks bietet sich morgen nach der Osternacht ein Oster-Spaziergang in den neuen Morgen hinein an.

Oder für alle, die meinen, etwas länger schlafen zu wollen:

  • ZDF-Fernsehgottesdienst um 9.30 Uhr mit unserer Präses Annette Kurschus aus Ingelheim am Rhein
  • #Osternvombalkon: Der „Osterflashmob“ um 10.15 Uhr (direkt im Anschluss an den Fernsehgottesdienst): mit „Christ ist erstanden“ (EG 99). Zuhause am Fenster, auf dem Balkon, im Garten, im Wald, auf dem Hof oder auf der Straße mit dem Trichter oder der Stimme gegen den Wind.
  • Ostergottesdienst des Kirchenkreises Vlotho um 11.00 aus der Vlotho-Valdorfer Kirche, den ich gestalten darf: Gottesdienst per Livestream
Bild von Hans Braxmeier auf Pixabay