Gottesdienst am 26. Februar 2017

Am 26. Februar 2017 ist in diesem Jahr der Sonntag vor der Passionszeit, der Sonntag Estomihi.  Mit ihm geht die kurze Vorfastenzeit zuende und es richtet sich der Blick auf den Weg Jesu nach Jerusalem. Der Wochenspruch aus Lukas 18,31 zeigt es uns, wenn Jesus sagt: „Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.“ Der Gottesdienst in Holtrup hat ein besonderes gesucht, denn es wird ein Familiengottesdienst mit den KU3-Kindern.

Also:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

    • in der Holtruper Kirche
    • um 10.00 Uhr
    • als Familiengottesdienst

Kirche_mit_Kindern

Am kommenden Sonntag (2. März) ist der Sonntag Estomihi, der letzte Sonntag vor der Passionszeit. Der Blick richtet sich auf das, was vor Jesus liegt: nach Jerusalem zu gehen, wo sich alles entscheiden soll: „Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.“ So sagt es der Wochenspruch aus Lukas 18,31.

Im Evangelium des Sonntags aus Markus 8,31-38 kündigt Jesus an, was ihm passieren wird und macht den Menschen klar, was es heißt, ihm nachzufolgen.

Der Predigttext aus Jesaja 58,1-9a lenkt den Blick auf die angemessene Vorbereitung in den kommenden 7 Wochen: Was ist ein gutes, richtiges Fasten?

Also:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Holtruper Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • mit Heiligem Abendmahl

Kirche_mit_KindernNatürlich gibt es auch dieses Mal Kindergottesdienst (nach gemeinsamem Anfang im Gemeindehaus).