Jahreswechsel

Auf ein Neues … oder bleibt alles beim Alten?

Gott ruft uns immer wieder: alles Alte, was uns beschwert, hinter uns zu lassen, neu anzufangen und mit seiner Hilfe voll Freude zu leben, an der Kirche zu bauen und auf sein Reich zu hoffen.

Auch die neue Jahreslosung aus dem Lukasevangelium macht uns dazu Mut:
Was bei den Menschen unmöglich ist,
das ist bei Gott möglich.

(Lukas 18,27)

Vertrauen wir uns unserem Gott an, mit allem, was wir sind und haben. ER wird uns Wege des Lebens eröffnen.

Dazu ein "Elfchen":

Hellglänzend
Gottes Morgenstern
leuchtet auch uns
von Jahr zu Jahr
Lebensbegleiter

Und damit:
Ein frohes neues Jahr unter Gottes reichem Segen!
Ihr/Euer PaToWi

Autor: PaToWi

Ich darf mein Leben frei gestalten unter dem liebenden Blick Gottes. Ist das nicht Grund genug auf IHN zu hören und mir von IHM den Weg weisen zu lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.