Gottesdienst am Palmsonntag

Am Sonntag (13. April) ist der sechste Sonntag in der Passions- und Fastenzeit, der Palmsonntag. Wir erinnern uns, wie Jesus in Jerusalem einzieht und Menschen vor ihm Palmzweige auf den Weg streuten, um ihn willkommen zu heißen. Mit dem Palmsonntag beginnt die Kar-Woche. Das Geschehen um Jesus steuert immer mehr auf das Kreuz zu, bis Jesus am Kar-Freitag an diesem Kreuz stirbt.

Der Jubel bei Jesu Einzugsteht in scharfem Kontrast zu dem, was sich mit dem weiteren Weg Jesu verbindet: Erniedrigung, Spott und Hohn, der schimpfliche Tod als Verbrecher. Obwohl Jesus auch ganz anders hätte sein können, nimmt er diese Niedrigkeit an. So zeigt er uns, wo und wer Gott ist. Besonders schön wird dies in dem Lied „Weil du die Krone göttlicher Herrlichkeit dir nicht gemommen“ aufgenommen (geschrieben von Olov Hartman, übertragen von Jüregen Henkys; in: Stimme, die Stein zerbricht; Strube-Verlag) Der Hebräerbrief beschreibt Jesus deshalb als den „Anfänger und Vollender des Glaubens“, zu dem wir aufsehehn dürfen. Dies gilt es in der Predigt über Hebräer 12,1-3 zu betrachten.

Also:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Holtruper Kirche
  • mit Taufe
  • um 10.00 Uhr

Kirche_mit_KindernNatürlich gibt es auch dieses Mal Kindergottesdienst (nach gemeinsamem Anfang im Gemeindehaus).

Autor: PaToWi

Ich darf mein Leben frei gestalten unter dem liebenden Blick Gottes. Ist das nicht Grund genug auf IHN zu hören und mir von IHM den Weg weisen zu lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.