Gottesdienst am 3. Mai

Der vierte Sonntag in der Osterzeit trägt seinen Namen Kantate – nach dem lateinischen Anfang von Psalm 98,1: „Cantate Dominum canticum novum – Singet dem Herrn ein neues Lied“. Die Zeile ist Aufforderung und themtisches Programm des Sonntags zugleich. Singen sollen wir und singen werden wir: Gott zur Ehre und um uns von allem zu befreien, was uns belastet.

Darauf weist uns das Evangelium hin, das am Sonntag auch Predigttext sein wird: Jesu Lobpreis und Heilandsruf (Matthäus 11,25-30). In seinem Lobpreis Gottes rühmt Jesus die Unmündigen, die Gott einfach so loben. Dazu braucht es keine besondere Weisheit; die steht einem Lob Gottes von Herzen manchmal wohl eher im Weg.

In der Taufliturgie wird sich vielleicht die Stimme des noch kleinen Täuflings mit denen der Gemeinde mischen, in der Abendmahlsliturgie vereinen sich dann die Stimmen der Menschen mit den Stimmen der Engel zum Lob Gottes.

Also:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • am 3. Mai
  • in der Holtruper Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • mit Taufe und Abendmahl

Kirche_mit_KindernAm Sonntag gibt es wie immer Kindergottesdienst
(nach gemeinsamem Anfang im Gemeindehaus).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..