Gottesdienst am 28. Februar 2016

Am kommenden Sonntag ist der dritte Sonntag der Passionszeit, der den lateinischen Namen Okuli trägt – wiederum nach einem Psalmvers benannt, dieses Mal nach Psalm 25,15, aus dem die altkirchliche Antiphon für den Introitus-Gesang (Eingangsgesang) am 3. Sonntag in der Fastenzeit besteht: oculi mei semper ad dominum – meine Augen sehen stets auf den Herrn. Thematisch geht es um „Nachfolge“ und wie schwer sie manchmal durchzuhalten ist. Drei Worte Jesu zu diesem Thema stehen als Evangeliumstext im Mittelpunkt: Lukas 9,57-62. Der Predigttext nach der 1. Reihe der Perikopenrevision ist ein Abschnitt aus dem Alten/Ersten Testament, in dem Jeremia über die „Last des Prophetenamtes“ mit Gott im Gespräch ist: Jeremia 20,7-11a(11b-13).

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Holtruper Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • anschließend: Kirchenkaffee

Kirche_mit_KindernNach dem gemeinsamen Beginn
in der Kirche ist im Gemeindehaus
Kindergottesdienst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.