Gottesdienst am 1. Advent 2019

Übermorgen (dieses Mal beginnt die Adventszeit wirklich auch mit dem 1. Dezember) feiern wir den 1. Sonntag im Advent. Jesus Christus kommt und er zieht ein – auch in unserer Gegenwart. Daran werden wir erinnert, wenn wir mit der Geschichte vom Einzug Jesu in Jerusalem als Evangelium des Sonntags in die Adventszeit starten. Der 1. Advent und die folgenden Wochen dienen der Vorbereitung auf das große Fest, an dem wir die Menschwerdung Gottes an Weihnachten bedenken.

Im Predigttext aus dem Römerbrief im 13. Kapitel macht Paulus deutlich, dass es immer auch Auswirkungen auf unser Leben hat, wenn Jesus kommt: Wir dürfen die Zeichen der Zeit nicht verschlafen. Vielmehr sollen wir wachsam sein und unser Leben ausgestattet mit den „Waffen des Lichtes“ führen. Der Maßstab dafür ist die Liebe zu unseren Nächsten. Das alleine macht deutlich, dass Paulus bei den „Waffen des Lichtes“ nicht an irgendetwas Aggressives oder Gewalttätiges denkt. Mit dem zweiten Teil des Höchsten Gebotes Jesu „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst!“(3. Mose 19) steht vielmehr die Geschichte vom Barmherzigen Samariter vor Augen, die im Helfen alle Grenzen mit Liebe überwindet.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Möllberger Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • mit Taufe und Heiligem Abendmahl
  • anschließend: Büchertisch und Eine-Welt-Tisch
Kirche_mit_Kindern

Nach dem gemeinsamen Beginn in der Kirche gib es im Gemeindehaus Kindergottesdienst statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.