Friedenslicht aus Bethlehem 2020

Für manche ist es seit einigen Jahren Tradition: dass sie das Friedenslicht aus Bethlehem zu sich nach Hause holen. Durch die katholische St-Walburga-Gemeinde und vor allem auch durch die Konzerte des Jugendsingkreises ist es in Porta Westfalica bekannt geworden. Es ist ein ganz besonderes Zeichen der Völkerverständigung und der Überwindung von Grenzen. 

Auf der Homepage Friedenslicht steht dazu: „Das Friedenslicht ist eine Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF). In Deutschland wird das Licht als Gemeinschaftsaktion des Bundes der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP), des Bundes Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands (BMPPD), der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), der Pfadfinderinnenschaft St. Georg (PSG), des Verbands Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) sowie des Verbands Deutscher Altpfadfindergilden (VDAPG) weitergeben.“

Auch in diesem Jahr hat das Licht seinen Weg zu uns nach Ostwestfalen gefunden und ist gestern, am 3. Advent, in der Möllberger Kirche angekommen. Wer mag kann sich das Licht, von dort holen. Der Vorraum der Kirche ist bis zum 19. Dezember jeweils von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet.

Bitte immer Abstand halten! Die Coronaregeln sind immer einzuhalten!

Veröffentlicht von PaToWi

Ich darf mein Leben frei gestalten unter dem liebenden Blick Gottes. Ist das nicht Grund genug auf IHN zu hören und mir von IHM den Weg weisen zu lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.