Gottesdienst am 30. November

Am kommenden Sonntag (30. Dezember) feiern wir den 1. Sonntag im Advent. Die Freude auf die Adventszeit ist groß; die Erwartungen noch viel größer. Aber: Was erwarten wir denn wirklich? Das Evangelium des Sonntags berichtet uns vom Einzug Jesu in Jerusalem (Matthäus 21,1-11) und sagt uns damit: Jesus kommt, aber ganz anders, als wir es erwarten. Gott stellt unsere Erwartenen auf den Kopf – auch unsere heutigen Adventserwartungen.

Im Gottesdienst steht neben der Taufe und dem Abendmahl in Holtrup in der Predigt ein Abschnitt aus dem Römerbrief im Mittelpunkt: Römer 13,8-12. Da geht es um den Widerstand gegen die Finsternis der dunklen Nacht, die durch die Waffen des Lichtes besiegt werden können.

Eigentlich wäre ja ab dem 1. Advent die Lese- und Predigtreihe 1 dran gewesen. Wie viele aber schon mitbekommen haben, wird in der Evangelischen Kirche in Deutschland eine neue Ordnung der Predigttexte erprobt.  Das Stichwort heißt: Perikopenrevision. Mit einigen Kollegen aus anderen Gemeinden in unserem Kirchenkreis bin auch ich wie viele andere in der EKD ab dem 1. Advent mit dabei, mit der neuen Ordnung Erfahrungen zu machen, die dann hinterher ausgewertet werden sollen. Ich habe mir die neue Reihe 2 ausgesucht. Wer genaueres wissen will, findet weitere Informationen zur Perikopenrevision unter folgenden Links:

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Holtruper Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • mit Taufe
  • mit Heiligem Abendmahl

Kirche_mit_KindernEs findet nach dem gemeinsamen Beginn
im Gemeindehaus Kindergottesdienst statt.

Autor: PaToWi

Ich darf mein Leben frei gestalten unter dem liebenden Blick Gottes. Ist das nicht Grund genug auf IHN zu hören und mir von IHM den Weg weisen zu lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.