Gottesdienst am 3. Januar 2016

PaToWi_Icon_violettWir feiern am Sonntag den 2. Sonntag nach den Christfest. Im Evangelium des Sonntags, der Geschichte vom 12-jährigen Jesus im Tempel (Lukas 2,41-52) wird die besondere Beziehung deutlich, die zwischen Jesus und seinem himmlischen Vater besteht. Mit einer so großen Selbstverständlichkeit ist er dort, wo sein Vater zu finden ist. Und wie schwer fällt es seinen Eltern, das zu erfasssen und zu akzeptieren – trotz der so besonderen Geburt und der damit verbundenen Umstände.

Der Predigttext aus dem 1. Johannesbrief (1. Johannes 5,11-13, Erprobung der neuen Reihe 1 der Perikopenrevision) stellt die so große Bedeutung des Gottessohnes heraus: Ewiges Leben gibt es nur durch ihn: durch Jesus Christus, den Sohn Gottes.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • in der Holtruper Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • mit Heiligem Abendmahl

Autor: PaToWi

Ich darf mein Leben frei gestalten unter dem liebenden Blick Gottes. Ist das nicht Grund genug auf IHN zu hören und mir von IHM den Weg weisen zu lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.