Gottesdienst am 15. Juli 2018

Der 7. Sonntag nach Trinitatis  am 15. Juli 2018 ist dem Thema
„Abendmahl und Mahlgemeinschaft mit Jesus“
gewidmet:  Uns wird die erste Gemeinde vor Augen gestellt, die beständig in der Lehre der Apostel und in der Gemeinschaft und im Brotbrechen und im Gebet blieb (Apostelgeschichte 2,42). Und Jesus erweist sich nach Johannes 6,30-35 als das Brot des Lebens. Diese Gemeinschaft wird in so vielen Geschichten des Neuen Testamentes sichtbar, die sich zu einem wunderbaren Mosaik zusammensetzten. Der Blick schweift bis zum Gründonnerstag, wenn Jesus Petrus die Füße wäscht und ihm erklärt, was  für die Gemeinschaft mit Jesus nötig ist: gewaschene Füße als Zeichen der Liebe Jesu.

Anteil an der Liebe Jesu haben – das steht für den Apostel Paulus im Mittelpunkt, daran erinnert er in seinem Brief an die Gemeinde in Philippi, am Anfang des 2. Kapitels. Dies ist der Predigttext für den morgigen Sonntag: Philipper 2,1-4. So sehr sich Paulus über die Gemeinde und ihre Entwicklung freut, so sehr muss er doch die alles zusammenhaltende Liebe einfordern.

Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • 10.00 Uhr Gottesdienst in der Möllberger Kirche,
  • anschließend ist Kirchenkaffee
  • In den Sommerferien ist kein Kindergottesdienst.

Autor: PaToWi

Ich darf mein Leben frei gestalten unter dem liebenden Blick Gottes. Ist das nicht Grund genug auf IHN zu hören und mir von IHM den Weg weisen zu lassen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.