Gottesdienst an Kantate 2016

Am Sonntag ist der Sonntag Kantate. Nach dem „Jubelt“ und vor dem „Bittet, betet“ sollen wir singen: „Singet dem HERRN ein neues Lied; denn er tut Wunder.“ So heißt es in Psalm 98,1 , nach dem der Sonntag seinen Namen hat. Singen sollen wir aus Freude über den Sieg Jesu über Tod und Verderben. Und das werden wir am Sonntag im Gottesdienst auch tun: immer wieder neu die älteren Lieder und auch neuere Lieder.

Die Predigt (nach der revidierten Perikopenordnung Reihe 1) über 1. Samuel 16,14-23 hat die therapeutische Kraft der Musik zum Thema: David spielt auf der Harfe für Saul, um ihn in seiner Schwermut zu trösten. Das gelingt auch für jeweils kurze Zeit, aber es gibt da einen Haken: die Schwermut Sauls ist nicht selbstgemacht …

Dazu feiern wir Taufe und nehmen Anteil am Wechsel im Holtruper Gemeindebüro.

Und deshalb:
Herzliche Einladung zum Gottesdienst:

  • mit Taufe
  • in der Holtruper Kirche
  • um 10.00 Uhr
  • anschließend: Kirchenkaffee

Kirche_mit_KindernDieses Mal gibt es natürlich auch wieder
Kindergottesdienst im Gemeindehaus – wie immer
nach dem gemeinsamem Beginn in der Kirche.