Predigt am 4. Sonntag nach Trinitatis über 1. Mose 50,15-21

Lesung des Predigttextes 1. Mose 50,15-21 vor der Predigt Liebe Gemeinde!Wenn etwas zu Ende geht, fragen sich Menschen, wie es weiter geht. Ein absolutes Ende kann sich niemand so wirklich vorstellen und Redewendungen wie „Kopfhoch, das Leben geht weiter!“ sprechen eine deutliche Sprache. Selbst am Ende eines Menschenlebens geht das Leben zumindest für die anderen„Predigt am 4. Sonntag nach Trinitatis über 1. Mose 50,15-21“ weiterlesen

Predigt am 3. Sonntag nach Trinitatis – 20. Juni 2021 über Jona 4

Lesungen: Jona 4 Lesung 1: Jona 3,10-4,4 P: Liebe Gemeinde!Das gänzlich Unerwartete geschieht und die Niniviten bekehren sich: Sie kehren um und ändern ihr Leben; eben nicht nur oberflächlich, sondern von Herzen. Und das Von-Herzen, das geht zu Herzen, denn es berührt Gott in seinem tiefsten Innern und alles, was vorher an Strafe im Raum„Predigt am 3. Sonntag nach Trinitatis – 20. Juni 2021 über Jona 4“ weiterlesen

Predigt am 2. Sonntag nach Trinitatis – 13. Juni 2021 über Jona 3

Lesung: Jona 3 Gnade sei mit euch und Friede von Gott dem Vater und unserem Herrn Jesus Christus. Der Heilige Geist segne unser Reden und Hören. Amen.Liebe Gemeinde! Was ist der Unterschied zwischen einer Vorladung und einer Einladung? Eine Vorladung kommt meistens per Einschreiben, sie verheißt nichts Gutes und macht genug ein mulmiges Gefühl: „Ich„Predigt am 2. Sonntag nach Trinitatis – 13. Juni 2021 über Jona 3“ weiterlesen

Predigt am 1. Sonntag nach Trinitatis – 6. Juni 2021 über Jona 1,1-2,2.11

Schriftlesung und Predigt über Jona 1,1-2,2.11 Lesung: Jona 1,1–3 P: Liebe Gemeinde! Wie hätten wir wohl an der Stelle von Jona reagiert? Es ist ja keine Freudenbotschaft, die er da überbringen sollte. Dann wäre das bestimmt etwas anderes gewesen: Jemandem den Gewinn eines Lottojackpots mitzuteilen, das würden wir sicherlich sehr gerne machen; oder jemandem sagen:„Predigt am 1. Sonntag nach Trinitatis – 6. Juni 2021 über Jona 1,1-2,2.11“ weiterlesen

Predigt am 9. Sonntag nach Trinitatis

Gnade sei mit euch und Friede von Gott dem Vater und unserem Herrn Jesus Christus. Der Heilige Geist segne unser Reden und Hören. Amen.Liebe Gemeinde! Es sind eine der berühmten Fragen in einem Steckbrief, den man ausfüllen soll, um sich in einer Gruppe vorzustellen: „Was würdest du tun, was würdest du verändern, wenn Du für„Predigt am 9. Sonntag nach Trinitatis“ weiterlesen